Letzte Hilfe – am Ende wissen wie es geht

Das Lebensende und das Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn machen uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zum Sterbebegleiten ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir einen Kurzkurs zur „Letzten Hilfe“ an. Dort vermitteln wir Basiswissen und einfache Handgriffe zu den Themen Sterben als Teil des Lebens, Vorsorgen und Entscheiden, Leiden lindern sowie Abschied nehmen vom Leben.

XX- April 2020 – 17 – 21 Uhr

Referenten: Annette Voß / Christine Hüsken

Kosten: 20 €

Anmeldungen ab sofort unter 02351-663 1314