Palliative Wundversorgung

Die Wundversorgung im Kontext einer palliativen Diagnose unterscheidet sich hinsichtlich der Behandlung und Zielsetzung von „normalen“ Wunden. In dieser Fortbildung schauen wir uns verschiedene Grunderkrankungen und ihre Folgen an und werden sensibilisiert für die speziellen Faktoren, die sich negativ auf die Wundheilung auswirken. Wie können wir gut auf sich häufig verändernde Zielsetzungen reagieren und dabei das Ziel „Erhaltung und Schaffung der Lebensqualität für den Patienten, nicht aus dem Auge verlieren?“

Dozentin:
Tabea Kaiser
Fachkrankenschwester Palliative Care
Expertin für Wundmanagement

Termine 2019:

Mittwoch, 18.09.2019

Zeit: 09.00 – 16.30 Uhr (8UE), inkl. Pausenzeiten mit Verpflegung
Kosten: 95€
Ort: Arche Akademie im Arche Care Haus, Karlshöhe 6A, Lüdenscheid

 

Verbindliche Anmeldung für den Kurs/ das Seminar: