Ippen-Stiftung hilft der “Arche”

Ippen-Stiftung hilft der “Arche”

Die Stiftung von Dr. Dirk Ippen, Verleger der Lüdenscheider Nachrichten, hat 30.000 EUR an zehn Vereine und Initiativen im Kreis gespendet, die aufgrund der Corona-Pandemie in Schwierigkeiten geraten sind. Besonders betroffen ist der Lüdenscheider Verein Arche e.V. , der mit seinem ambulanten Hospizdienst versucht, trotz Corona Schwerstkranke, Sterbende und Angehörige auf ihrem Weg des Abschieds zu begleiten. Die Leitende Koordinatorin Ute Gall freut sich über die Spende in Höhe von 3.000 EUR, die LN Redaktionsleiter Jan Schmitz stellvertretend für die Ippen-Stiftung überreichte.

Foto: Cederic Nougrigat

Lüdenscheider Nachrichten 23.01.2021