SOS-Kinderdorf übergibt Lichthäuschen an die Arche

SOS-Kinderdorf übergibt Lichthäuschen an die Arche

Bewohnerinnen des Care-Hauses der Arche Lüdenscheid freuen sich über ein kleines „Licht der Hoffnung“. Das SOS-Kinderdorf Sauerland übergab 40 Teelicht-Häuschen an die Einrichtung, die von den Kindern und Jugendlichen gebastelt wurden. Ursprünglich war ein gemeinsames Adventsbasteln von Kindern und Seniorinnen geplant, das aufgrund der Corona-Pandemie aber ausfiel.

Die Koordinatorin des Kreativen Lernraums im SOS-Kinderdorf, Mareike Klamandt (Zweite von rechts), und die Leitende Koordinatorin der Arche wollten es sich jedoch nicht nehmen lassen, wenigstens auf diesem Wege eine kleine erste Verbindung zwischen Jung und Alt zu schaffen. Die Lichter sollen die Senioren gerade in diesen schwierigen Zeiten begleiten.

Foto: Maja Mauchner/ SOS Kinderdorf
Lüdenscheider Nachrichten 17.12.2020