Arche begrüßt neue Hospiz-Mitarbeiter

Arche begrüßt neue Hospiz-Mitarbeiter

Der Ambulante Hospizdienst Die Arche hat neun weitere ehrenamtliche Mitarbeiter. Auch wenn die Corona-Pandemie den Kursablauf durcheinander gebracht hat, konnten sie wie geplant ihre Ausbildung abschließen und können nun schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen in Lüdenscheid, Schalksmühle, Halver, Nachrodt-Wiblingwerde, Altena, Werdohl und Neuenrade betreuuen. Der Bedarf an weiteren ehrenamtlichen Hospizbegleitern, die Menschen in ihrer häuslichen Umgebung betreuen, ist nach wie vor groß, betonen die Kursleiterinnen Ute Gall, Annette Voss und Christine Hüsken. Ein neuer Lehrgang unter Trägerschaft der Arche wird im März 2021 beginnen.