“Ein Netz, das trägt”

“Ein Netz, das trägt”

Zum weiteren Aufbau des Netzwerkes der Palliativversorgung im Märkischen Kreis trafen sich am vergangenen Dienstag auf Initiative des heimischen Abgeordneten Dr. Heider knapp 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Pfarrzentrum am Sauerfeld.  Das Fachpublikum, bestehend aus Verttretern von Medizin, Pflege und Betreuung, war sich einig, dass eine wesentlich engere Zusammenarbeit im Palliativbereich zum Wohle der Patienten wichtig sei. Ein weiteres Treffen in Arbeitsgruppen ist geplant.