“Du siehst mich” – auch im Sterben

Am 29.10.2017 fand ein ganz besonderer Gottesdienst in der Lutherkirche in Altena statt. Es ging um Trost und Hoffnung, um Sterbebegleitung und Menschen, die in schweren Stunden Anderen zur Seite stehen. Unsere Hospizbegleiterin Christiane Glöfeld und unser Hospizbegleiter Rolf Wacker gestalteten neben Palliativ-Care-Fachkräften aus dem Ellen-Scheuner-Haus den Gottesdienst mit. Niemand muss allein sein auf dem letzten Weg, Sterbende werden gesehen mit ihrer Geschichte, ihrer Persönlichkeit und ihren Bedürfnissen.