Trauerseminar

Ich sehe deine Tränen.

Vom Umgang mit Trennungen und Verlusten

Unser Leben ist begleitet von Abschieden und Verlusten. Viele Trennungen müssen wir verkraften: Verlust von Kindern, Lebenspartnern, von Eltern und Freunden, Verlust von Gesundheit, Arbeit, von Heimat, Verlust von Hoffnung und von ungelebtem Leben. Unsere Gesellschaft hat die natürliche Art, mit Trauer umzugehen, weitgehend verlernt. So löst die Begegnung mit Trauer oft Unsicherheit in unserem Verhalten aus. Trauernde Menschen werden gemieden und bleiben häufig mit ihrem Schmerz alleine. Trauer ist aber eine natürliche Reaktion, wenn wir etwas verlieren, das uns wichtig war. Sie ist eine Fähigkeit, die uns Menschen angeboren ist. Trauer ist keine Krankheit, sie kann aber krank machen, wenn wir sie unterdrücken, nicht wahrnehmen und nicht leben.

 

 

Termine:

Bitte erfragen Sie die nächsten Termine telefonisch.

Kostenbeitrag: 60,-€

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Kath. Erwachsenen- und Familienbildung Altena-Lüdenscheid durchgeführt.

Info und Anmeldung:
Kath. Erwachsenen-und Familienbildung
Altena – Lüdenscheid
Graf-von Galen-Straße 6
58509 Lüdenscheid

Tel.: 02351- 905290
Mail: Ls.kefb@bistum-essen.de