Palliative Care in Pflegeeinrichtungen

Da Alten- bzw. Pflegeheime als Ort der letzen Lebensphase fungieren, gehört die Sterbebegleitung in jedem Fall zu einer der Kernaufgaben einer solchen Institution. Das Personal und die Leitung stehen jedoch in den meisten Fällen aufgrund der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre unter einem besonderen Druck, viele verschiedene Aufgaben müssen mit immer knapperem Budget und Mangel an Zeit bewältigt werden. Palliativmedizinische und –pflegerische Kompetenz zu integrieren wird, nicht zuletzt durch diese Situation, zu einer der größten Herausforderung der nahen Zukunft.

Dabei stellen sich viele Fragen:
• Wann lässt sich von einer Hospizkultur und von Palliativkompetenz im Heim sprechen?
• Wie erfasst man die Vorstellungen und Wünsche von Patienten und Angehörigen zum Thema Tod und Sterbebegleitung?
• Wie können Mitarbeiter einbezogen werden und zugleich für das Thema sensibilisiert werden?

 

Wir unterstützen, begleiten und beraten Projekte zur Implementierung von Palliative Care und Hospizidee in ihrer Einrichtung. Unsere Fortbildungen führen wir gemeinsam mit der Kath. Erwachsenen- und Familienbildung Altena-Lüdenscheid durch.

Info und Anmeldung:
Kath. Erwachsenen-und Familienbildung
Altena –Lüdenscheid
Graf-von Galen-Straße 6
58509 Lüdenscheid

Telefon 02351 / 90 52 90

Mail: Ls.kefb@bistum-essen.de
Web: www.kefb-bistum-essen.de