Informationsabend zur Hospizarbeit

Informationsabend zur Hospizarbeit

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung im Gemeindesaal der Christuskirche in Werdohl erhielten wir einen Scheck über 300 EUR, den Ute Gall natürlich mit Freude entgegennahm. Johanna Trautmann-Stuberg und Karin Haensel vom Laden Tante Jo in Werdohl-Kleinhammer haben uns den Erlös aus dem Verkauf von Kuchen und Waffeln gespendet. Dafür herzlichen Dank!

Pfarrer Dirk Grzegorek moderierte  den Abend mit verschiedenen Akteuren aus dem Bereich Lebens- und Sterbebegleitung. Neben Dr. Skodra, Palliativmediziner am Klinikum Hellersen, sprach Ralf Lohscheller von der Altenhilfe-Süd, Sabine Große, die Leiterin des Amalie-Sieveking-Hauses Lüdenscheid ebenso wie Anja Rittinghaus, die Leiterin des Wichernhauses. Auch unsere ehrenamtliche Hospizhelferin Marlies Kanbach berichtete von ihrer Tätigkeit. Zum ausführlichen Pressebericht geht es hier: